Caramelfudge selber machen

Caramelfudge selber machen

So können Sie Bonbons selber machen. Diese Caramelfudge mit Sonnenblumenkernen sind lecker, aber die Konsistenz ist so weich, dass Sie sie am besten im Kühlschrank aufbewahren.

 

Zutaten für 40 bis 50 Caramelfudge

300 g Zucker
1/4 l Sahne
1 P. Vanillezucker
30 g Sonnenblumenkerne
1 EL Butter
Frischhaltefolie
Zubereitungszeit: etwa 45 Min.

 
Caramelfudge

Zubereitung

  • Geben Sie 100 g von dem Zucker in einen Kochtopf.
  • Erhitzen Sie den Zucker unter Rühren bis er geschmolzen ist (bei starker Hitze).
 
Konfekt selbermachen
  • Nehmen Sie den Kochtopf vom Herd.
  • Rühren Sie die Sahne, den restlichen Zucker und den Vanillezucker unter.
  • Lassen Sie Masse bei geringer Hitze weiter köcheln, bis sie blasiger wird (etwa nach 30 Min.)
  • Rühren Sie zwischenzeitlich mal um.
 
Konfekt aus Caramel und Sonnenblumenkernen
  • Rösten Sie die Sonnenblumenkerne in der Butter in einer Pfanne, bis sie goldbraun werden.
  • Fügen Sie die Sonnenblumenkerne dann der Bonbonmasse hinzu.
 
Bonbons selber machen
  • Füllen Sie die Bonbonmasse in eine Kastenform (oder eine andere eckige hitzebeständige Form).
  • Lassen Sie die Masse so lange abkühlen, bis Sie sie in den Kühlschrank stellen können.
 
Caramelfudge
  • Wenn die Bonbonmasse fest ist, schneiden Sie sie in Würfel.
 
Konfekt selber machen
  • Wickeln Sie die einzelnen Bonbons dann in Folie.
  • Lagern Sie die Caramelfudge kalt.
 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 3.7 (39 Bewertungen)

Kommentare

also, ich muss sagen, ich habe wirklich keine ahnung, wie dieses rezept zu einer bewertung von "naja" kommt...ich find es (beinahe) perfekt! meine sind etwas weich geworden, allerdings habe ich auch noch einen ordentlichen schuss baileys zugefügt... die idee mit den sonnenblumenkernen ist wirklich gut, schmeckt mir sehr, sehr gut!