Welcome Visitor:

Einfache Plätzchen - schnell gemacht!

Einfache Plätzchen - leicht gemacht

Für ganz einfache Pätzchen gibt es eine Faustregel:

  • 1 Teil Zucker
  • 2 Teile Butter
  • 3 Teile Mehl
  • 1 Ei
 

Zutaten

  • 100g Zucker
  • 200g Butter
  • 300g Mehl
  • 1 Ei
  • Förmchen zum Ausstechen
  • (Puderzucker, Zitrone und Streusel zum Verzieren)

(Butter und Ei sollten vorher gekühlt sein.)

 
einfach backen

Zubereitung

  • Alle Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten.

Der Teig darf nicht zu warm werden, weil er sonst brüchig wird (und sich dann schlecht ausrollen lässt).

  • Wickeln Sie den Teig in Folie und stellen Sie ihn für eine halbe Stunde kühl.
 
Weihnachtskekse backen
  • Rollen Sie den Teig dann aus.
  • Tipp: Wenn der Teig zu klebrig ist, legen Sie einfach Backpapier zwischen Teig und Backrolle. Ziehen Sie die Folie, nachdem der Teig ausgerollt ist, wieder ab.
  • Stechen Sie dann verschiedene Formen aus.
 
Kekse backen
  • Backen Sie die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad 10 bis 15 Min. lang.
 
Rezept für Weihnachtsgebäck
  • Pressen Sie den Saft einer halben Zitrone aus.
  • Rühren Sie nach und nach Puderzucker ein, bis der Zuckerguss sämig wird.
  • Streichen Sie die Plätzchen erst mit Zuckerguss ein.
  • Tauchen Sie sie dann in die Streusel.
 
Bewerte das Rezept: 
Durchschnitt: 4.6 (2424 Bewertungen)

Kommentare

ich bin aus dänemark und bin 11 jahre alt deine plätzchen sind toll aber ich hatte vergessen folie drauf zumachen und dann ist alles doof gelaufen.

Die Kekse sind der Oberhammer. Backen liebe ich, aber ich war nie gut darin, aber die waren so leicht, dass sogar ich sie machen konnte PS:Ich bin aus der Schweiz und 11 Jahre alt

wie viele Plätzchen kommen aus diesem Teig?

Habe es heute mit meinen Kindern gebacken. Die beiden hatten Super Spaß und waren rasch fertig. Tolles Rezept. Kann es echt empfehlen. Nächstes Mal machen wir die doppelte Menge :)))

Die Plätzchen waren Super lecker!!! Für jemanden, der es schön knackig mag, würde ich noch empfehlen vor dem Backen ein bisschen Eigelb über die Plätzchen zu streichen.

Ich warte gerade bis der Teig fertig ist!:3Der Teig sieht schon mal lecker aus!;D

kann mir jemand das rezept für zuckerguss geben:) wäre dankbar

das steht da doch

Kann man auch statt Butter Sonnenblumenöl nehmen ? :D

Ich habe das für dich ausprobiert: 1.kein leckerer Geschmack 2.zu weich und klebrich 3.verbrennt im Ofen Also nicht zu empfehlen, ich wusste eigentlich, dass es nicht geht aber egal.

Nee, würde ich nicht mit Sonnenblumenöl machen, der Teig fällt auseinander und hat auch einen schlechten Geschmack

habe gute erfahrungen mit margarine und backaroma (butter vanille) gemacht

wir haben nur aus winterplätzchen sommerplätzchen gemacht also blumen herzen und hello kitty´s, meine tochter liebt dieses rezept danke

Ich habe diesen Fehler gemacht : Habe nur 120 gram Margarine genommen Dann nur 190 gram mehl 2 Eier und dann mit dem Mixer gerührt. Dann in den Kühlschrank getan habe nur ne halbe stunde gewartet. Dann ist nix passiert. habe es dann in eine Kuchenform getan und immer in 7 Minuten abschnitten gebacken. Nach einiger zeit wurde es zu einem leckerem Kuchen und dann noch Kakao drüber :D War echt lecker ;D

Ich backe ziemlich gerne und oft. Dieses Rezept geht schnell, ist einfach und lecker! Ich kann es empfehlen: I like it :)

Sehr lecker, Plätzchen wurden soeben fertig gestellt und mmhh lecker. Wir brauchten etwas Öl beim Teig da er uns nur zerbrökelt ist ( wer weiß was wir falsch gemacht haben ,aber das öl rettete uns :) ) und haben noch ne Pck. Vanillezucker reingetan und nun mhhh ein Genuss :) Vielen Dank, endlich mal ein einfaches und vor allem leckeres Rezept :)

Hoffentlich geht das auch, weil wir schon etliche Rezepte ausprobiert haben und die gingen bei uns nicht Hoffentlich klappt es!!!

Habe das Rezept mit Freunden ausprobiert, super toll!

Ich und meine Cousine haben es gerade ausprobiert, echt Cooles rezept *o* Werde ich jetzt öfters backen :)♥

Wir haben das Rezept gerade ausprobiert. War recht einfach, nachdem wir uns den Rat meiner Mutter eingeholt haben, dass man den Teig mit den Händen und nicht mit Rührgerät verarbeiten soll. Die Kekse sind sehr lecker.

Echt tolles Rezept! Hab die Kekse aber zu lange drinnen gelassen und sie wurden etwas hart aber tdm echt lecker :))

Ich bin 13 Jahre alt und liebe Plätzchen backen. Es ist noch so viel Teig übrig geblieben, da passte nichts mehr in den Ofen. Jetzt müssen wir den restlichen Teig halt so essen. Ich habe noch Backpulver und Vanillezucker hinzugefügt, für Aroma. Gerade sind sie am Backen. Ich lasse mich überraschen. :-)

endlich das erstemal Plätzchen backen

....nicht nur 10 jährige können das ;-) auch 50 jährige Männer :-). Wirklich toll und wie früher :-). Vielen Dank aus Bulgarien!

Ein superleichtes Rezept! Wurden 102 Kekse daraus! Hat viel Spass mit Kindern gemacht und geschmeckt hat es auch!

meine Frage klingt jetzt vielleicht ein wenig blöd, aber habe noch nie gebacken. Wie wird der Teig verarbeitet? Mit den Händen oder einem Handrührgerät?

Mit den Händen ;)

Du kannst beides nehmen, ist nicht unbedingt eine Maschine notwendig :)

Ich hab grad Lust auf Backen bekommen.. hatte letztes Jahr auch Plätzchen gemacht mit einem sehr schwierigen Teig. Bei diesem dachte ich erst, ui ist der trocken da haste bestimmt was vergessen reinzutun.. nochmal aufs Rezept geschaut, nö passt so. Dann einfach mit den Händen statt mit dem Handrührgerät geknetet und dann wurd auch ein Teig draus. Der liegt jetzt für 30 min. im Kühlschrank. Ich habe noch ein Päckchen echte Vanille dazu getan. Konnte mir nicht vorstellen das ei butter zucker und mehl nen geschmack gibt. Ich lass mich mal überraschen :)

benötigt man kein backpulver ??

Ich bin 15 und habe zum allererstenmal selber Teig gemacht und ich muss sagen das Rezept ist Super

wie viel puderzucker braucht man ?

Ich habe Ei und Butter nicht gekühlt jetzt sieht der Teig nicht so aus wie auf dem Bild ? Ist es schlimm ??

hey, lol, coole plätzchen echt lecker dank dir

lecker! diese plätzchen sind einfach hervorragend das rezept ist einfach super und es sind wenige zutaten. vielen dank nochmal

Der Teig ist supper, ich habe aber direkt die dopelte Menge genomen und Rum dabei getan

Danke für das gute Rezept, hat gut geschmeckt

Hey, ich backe gerade mit meiner Freundin, der Teig ist gerade im Kühlschrank aber sofort geht's ans Ausstechen...:-)Freuen uns schon auf den Genuss.!

hmm, hab das rezept heute mit freunden ausprobiert. also meine meinung nach viel zu wenig mehl auf 200 g butter der teig klebte höllisch auch nach dem kühlen, mussten enorm mehl dazu geben um ausrollen zu können geschmacklich ...den kleinen hats geschmeckt, aber auch ich muss sagen hatte mir meht erhofft....bei den ganzen tollen kommentaren..aber geschmäcker sind ja verschieden, nur mehl is ein bissl zu wenig. ehrlich .das is reinste pampe..

mische das nächste mal einfach statt mehl 100g gemahlene mandeln o.hasselnüsse....ps ich mache immer noch geschmackaroma zb, zimt geribne orange usw lieben gruß

super-rezept. nach 20 jahren mal wieder gebacken, die waren ratze-putze weg. heute folgt der nächste backtak. die plätzchen schmecken nach kindheit. schönen 1. advent.

diese Plätzchen sind der Hammer hoch drei <3 voll Lol

der teig hat zwar etwas mehlig geschmeckt, obwohl ich extra nicht so viel genommen habe, aber die plätzchen an sich haben ganz gut geschmeckt

Habe das auch mit meiner 4-jährigen Tochter mal eben ausprobiert, gelang alles bestens. Aber...wer kommt jetzt vorbei, um die Küche sauber zu machen?? Mehlschlacht war natürlich inbegriffen. ;)

Wie viele kommen da raus?

ca.50

Naja ich denke mal so bestimmt um die 30

Bei mir waren das 2 Bleche.

echt toll

super einfach und super lecker, obwohl es die einfachsten zutaten sind!!! habe sie mit meinem 2,5 jahre jungem sohn probiert, er war von anfang bis schluss voll bei der sache, hat mega spass gemacht danke für das super rezept

Seiten